DPF-Filterreinigung

EIGENES GERÄT FÜR DIE PROFESSIONELLE UND TIEFE REINIGUNG VON DPF

Zur Reinigung der Abgasanlage: DPF / FAP / SCR / CAT

Wir können das Gerät auf viele Fahrzeuggruppen anwenden:

  • PERSÖNLICHE Fahrzeuge (Personen- und Geländewagen)
  • VAN- und LIEFERFAHRZEUGE (leichte Lieferung)
  • Busse
  • LKW
  • ARBEITSMASCHINEN
  • GABELSTAPLER

Wir führen Reinigung, Prüfung und Trocknung mit dem Gerät durch. Wir drucken einen Ausdruck der Ergebnisse vor und nach dem Reinigungsvorgang aus. Mit dem Gerät erreichen wir eine Reinigungstemperatur von 80 ° C mit einem Flüssigkeitsstrom von bis zu 450 l / min und 150 ° C im Trocknungsprozess und garantieren eine hohe Effizienz im Reinigungsprozess.

Was sind die Vorteile einer professionellen und gründlichen Reinigung?

- ohne Garantieverlust für Fahrzeuge unter Werksgarantie !!!

- Kosten um bis zu 90% niedriger als der Preis der neuen Baugruppe

- dokumentierter / zertifizierter Ausdruck des Zustands vor und nach dem Reinigungsvorgang

- Gegendruck- und Durchflussparameter gemäß Werksspezifikation

- ohne Schneiden, Schweißen und Verlust der Herstellergarantie

- 100% umweltfreundliches Verfahren

Was ist ein DPF-Filter?

DPF - Dieselpartikelfilter engl. Diesel Particulate Filter), die Bezeichnung FAP (französische Filter á Partikel, englische Filter-Antipollution) - ein wesentlicher Bestandteil der Abgasanlage eines Dieselmotors, dessen Aufgabe es ist, Partikel und Ruß aus dem Abgas zu entfernen Gase, die in die Atmosphäre gelangen und die Umwelt verschmutzen. Die Partikel lagern sich in Form von Ruß ab, der durch Verbrennung in einem Dieselmotor entsteht. DPF stoppt den größten Teil des Rußes, der sonst durch die Abgasanlage wandern und in die Atmosphäre gelangen würde. Es kann eine bestimmte Menge Ruß zurückhalten, aber nicht viel, und muss daher einen Prozess durchlaufen, der als „Regeneration“ bezeichnet wird, um die Rußablagerungen im Filter zu reinigen. Wenn der Ruß den Regenerationsprozess durchläuft, wird er zu einer viel geringeren Menge Asche, die nicht entfernt werden kann.

DPF-Reinigungsstufen:

  • Sichtprüfung des Keramikwabenfilters
  • Prüfung des Gegendrucks (mbar) und des Durchflusses (m3 / h) vor der Reinigung
  • Reinigung mit einem chemischen Mittel und kontrollierten hydraulischen (Impuls-) Wasserstößen
  • Heißlufttrocknung (65 - 150 ° C)
  • Messung des Rücklaufdrucks (mbar) und des Durchflusses (m3 / h) nach der Reinigung

Die häufigsten Fehlerursachen bei DPF-Geräten:

- kurze Strecken fahren, die nicht geeignet sind, die für die passive und aktive Regeneration erforderlichen hohen Temperaturen zu erzeugen

- Fehlfunktion des Abgasrückführungssystems, AGR-Ventil

- Fehlfunktion des Turboladers

- Motoröldurchlässigkeit

- Fehlfunktion der Common Rail

- Fehlfunktion des Luftmengenmessers

- Motorverschleiß

ANFRAGEN AN: servisac@ac-group.hr

de_DEDE